Artikel
Kommentare 1

Die Freude am Verfahren

Mir ist klar, dass ein solches Konzept einen traditionell an stärkeren, schnelleren und bequemeren Fahrzeugen orientierten Konstrukteur fremd, vielleicht nostalgisch oder chancenlos anmutet. Ich glaube aber, dass es genügend Liebhaber für ein solches Fahrzeug geben wird, vor allem, wenn ein großer Konzern investiert und alle Möglichkeiten zu einer durchdachten Konstruktion ausschöpft. Ich bin überzeugt, dass es dieses hier konzipierte Fahrzeug irgendwann und irgendwo geben wird.


Abschließend noch eine Gegenüberstellung der traditionellen Technik und einer Technik der Zukunft:

Traditionelle Technik  – Technik der Zukunft

Komfortorientiert –  Lernorientiert

Erzieht zur Bequemlichkeit – Erzieht zur Aktivität

Wachsende Abhängigkeit von Spezialisten  – Wachsende Unabhängigkeit

Modeorientierung – Zeitlosigkeit, Baukastenbsystem

Wachstumsorientiert – Stabilitätsorientiert

Müllintensiv –  Rohstoffsparend

Störungen erzeugen – Störungen erweitern

Abhängigkeit von Spezialisten  –  die eigenen Fähigkeiten

Unzugängliche Struktur –  Übersichtliche Struktur

Bequeme Bedienung –  Aktivierende Bedienung

Geringe Bindung des Nutzers an Produkt – Starke Produktbindung

Austauschbarkeit –  Unverwechselbarkeit des Produkts

Produktbindung durch Komfort und Werbung  – Produktbindung durch Produkt-Nutzer-Interaktion

1 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.