Artikel
Schreibe einen Kommentar

Helfersyndrom reloaded

„Hier hat das Anliegen der Hilflosen Helfer seinen Ausdruck, aber auch seine Verwaltung erhalten“, kommentierte Nando Belardi 2001. Nach dem Kinder- und Jugendhilfegesetz von 1990 sollen die Träger der öffentlichen Jugendhilfe Fortbildung und Praxisberatung der Mitarbeiter sicherstellen. Auch die vom Bundesministerium für Arbeit und Sozialordnung herausgegebene Psychiatrie-Personalverordnung (PsychPV) verlangt Supervision beziehungsweise Balint-Gruppenarbeit.

Radovan Karadzic

In der Öffentlichkeit sind „Helferthemen“ seit 1977 bekannter geworden; immer wieder zeigte sich in spektakulären Ereignissen, dass es etwas wie eine Persönlichkeitsstörung von Helfern gibt, die sich in Grenzüberschreitungen ausdrückt: die Täter glauben noch, etwas Gutes zu tun, während ihre Umgebung an den Mythos von Luzifer denkt: aus dem Engel, der alle überstrahlt, wird der schwärzeste Teufel. „Das Übel gedeiht nirgends besser, als wenn ein Ideal davorsteht“, sagte Karl Kraus.

In Wien-Lainz haben Ende der Achtzigerjahre Pflegehelferinnen ihre Schutzbefohlenen umgebracht. Auch in Deutschland kam es zu Morden an alten und kranken Menschen durch einst engagierte Helfer, die plötzlich ein Mittel entdeckt zu haben glaubten, ihre Schützlinge zu erlösen. Der Fall Michaela Roeder aus Wuppertal ist hierbei noch der bekannteste. Aus einer anfangs beruflich sehr gut beurteilten, persönlich aber einsamen Krankenschwester wird eine Zynikerin und schließlich Mörderin ihrer Schutzbefohlenen.

Viele erinnern sich noch der Pressemeldungen über eine Gefängnispsychologin, die im eigenen Grenzverlust eine Liebesbeziehung mit einem Mörder begann und ihm zur Flucht verhalf. Der makaberste dieser Fälle in jüngster Zeit ist aber die Geschichte des Radovan Karadzic.
Petnjica ist eine winzige Sammlung von Bergbauernhäusern in der kleinen Gemeinde Šavnik in Montenegro mit rund sechshundert Einwohnern. Dort wurde 1945 Radovan Karadzic geboren, der später eine Karriere als Psychiater, Psychotherapeut und Gruppentherapeut machte, eine Fussballmannschaft psychologisch betreute und einen Bürgerkrieg anzettelte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.