Bücher, Gesellschaft
Kommentare 1

Altern ohne Angst

Ein psychologischer Begleiter

Das Alter ist ein Phantom, ein Gespenst, das sich aus vielen Einzelheiten zusammensetzt. Diese erkennen wir erst, wenn wir es genauer betrachten. Aber viele Menschen fürchten sich so sehr vor dem Alter, dass sie es lieber verleugnen. In meinem Buch über die Selbstgefühlsprobleme im Alter will ich dazu beitragen, durch eine genaue Beobachtung des Altersphantoms panische Angst vor dem Alter abzubauen und die Aufmerksamkeit dafür zu schärfen, dass lange Zeit Reifungs- und Ökonomisierungsprozesse in unserem seelischen System die Verluste an grober körperlicher und geistiger Kraft ausgleichen können.

Alter ist zunächst nur eine Zahl, ein Datum, eine Grenze. Junge Leute fiebern dem Zeitpunkt entgegen, zu dem das Überschreiten einer Altersgrenze ihnen mehr Freiheit gibt als bisher. Alte Menschen fürchten sich vor Grenzen, die ihre Möglichkeiten einschränken, und trauen den Versprechungen nicht, dass Ruhestand und Lebensabend ihre eigenen Schönheiten haben. Ob wir uns alt fühlen oder jung, hängt nicht von dem kalendarischen Alter ab, sondern von unserer Fähigkeit, den grundlegenden Gefahren zu begegnen, die unser Selbstgefühl bedrohen.

Bei Amazon bestellen

1 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.