Bücher, Neu, Partnerschaft
Kommentare 2

Unbewusste Rituale in der Liebe

Einführung in die Paaranalyse

ritualeKlappentext:

Was hält Paare zusammen? Es ist die fragile Macht der »unbewussten Rituale«, die jedes Paar zu Beginn seiner Beziehung ausbildet. Allerdings können Rituale aufgekündigt werden und die gegenseitigen Bindungskräfte lassen nach. Die Methode der »Paaranalyse« kann Klarheit bringen.

Wie kann es geschehen, dass zwei Menschen, die einander innigst zugetan waren, sich plötzlich wie Feinde gegenüberstehen? Wie wachsen Bindungen zwischen Erwachsenen und wie gehen sie wieder verloren? Der bekannte Paartherapeut Wolfgang Schmidbauer entwickelt zu dieser spannenden Frage das Konzept des »unbewussten Rituals«. Jede Paarbeziehung lebt von diesem individuellen Zusammenspiel, das sich zum Beispiel auf Kommunikation oder Erotik bezieht. Beide Partner gewinnen an Sicherheit und Selbstwert – solange die Rituale nicht aufgekündigt werden. In der Paaranalyse werden die »guten Rituale des Anfangs« rekonstruiert und erforscht, wie die Entwertungsspirale in Gang kam. Nicht selten ist der Prozess dann umkehrbar. Dies zeigt der Autor detailliert und nachvollziehbar an zahlreichen Fallbeispielen.

Bei Amazon bestellen

2 Kommentare

  1. Dr. Beate Athen sagt

    Zum Artikel in der Sonntag Aktuell, 21.Dez. 2014
    Sehr verehrter Herr Schmidbauer,
    Ihr Buch kenne ich noch nicht, trotzdem kann ich sie bestätigen. mein Mann und ich sind so alt wie sie, damals konnte mann noch nicht in aller Öffentlichkeit übereinander herfallen. In dieser Zeit efanden wir ein kurzes Morse-Alphabet, per Händedruck oder tippen auf einer Tischplatte übertragbar, das uns ein Leben lang begleitet hat, und immer wenn es nötig war, gegenseitig versicherte. es hat uns ein leben lang durch alle Wirren behütet.
    Als mein Mann schwer krank war und zuletzt nicht mehr sprechen konnte, hat er mir kurz befor er starb noch dieses Zeichen vemittelt.

  2. Hallo sehr geehrter Herr Schmidbauer,

    ich finde ihre Arbeit ganz großartig. Ich arbeite auch mit Menschen

    die wieder zusammen kommen wollen.

    Ich bewundere ihre Arbeit und hoffe immer besser zu werden.

    Ganz liebe Grüße

    Ihre

    Rebecca Reupke

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.